Bärbel Wardetzki ist promovierte Diplom-Psychologin mit Praxis in München. Sie ist spezialisiert auf die Themen Sucht, speziell Ess-Störungen und narzisstische Persönlichkeitsstörungen. Ihr Buch „Weiblicher Narzissmus – Der Hunger nach Anerkennung“ zählt zu ihren erfolgreichsten Veröffentlichungen. Außerdem ist sie regelmäßig in den Medien als psychologische Expertin zu sehen und zu hören. Auf sinnsucher.de ist sie die Expertin für Narzissmus und narzisstische Persönlichkeitsstörungen, sowie Kränkungen und Selbstwertthemen.

Psychologin und Gestalttherapeutin

Bärbel Wardetzki wurde 1952 in Berlin geboren und zog mit 10 Jahren mit ihren Eltern und ihrer großen Schwester nach München. Ihre Kindheit war geprägt von liebevoller Zuwendung, aber auch von traurigen Ereignissen wie dem Tod ihrer Zwillingsschwester und ihres Vaters. Mit ihrer Mutter und ihrer Schwester hatte sie einen großen Zusammenhalt, der ihr eine positive Einstellung zum Leben gegeben hat. Nach dem Abitur studierte Bärbel Wardetzki Pädagogik und Psychologie, die sie mit dem Magister Artium und dem Diplom abschloss. 1981 begann sie bei Miriam und Erving Polster in La Jolla, Kalifornien, eine Ausbildung in Gestalttherapie. In diesen Wochen des Kompakttrainings machte sie tiefgreifende Erfahrungen, die einen langen Weg der persönlichen Entwicklung einleiteten.


Fokus auf Ess-Störungen und weiblichen Narzissmus

Von 1983 bis 1992 arbeitete Bärbel Wardetzki als Psychotherapeutin in der psychosomatischen Klinik in Bad Grönenbach, einem Ort, an dem sie sowohl professionell als auch persönlich viel lernte. Dort beschäftigte sie sich mit Sucht, speziell Ess-Störungen und narzisstischen Persönlichkeitsstörungen. 1989 schrieb Bärbel Wardetzki ihre Dissertation über Ess-Störungen und Weiblichen Narzissmus, die die Grundlage für ihr Buch „Weiblicher Narzissmus – Der Hunger nach Anerkennung“ bildete, das 1991 erschien und zu einem großen Erfolg wurde. Es folgten weitere Bücher über Ess-Störungen, Narzissmus und Kränkungen. Grundlage der Bücher sind im Wesentlichen die Erfahrungen aus ihrer psychotherapeutischen Praxis, die Bärbel Wardetzki seit 1992 in München führt.


Supervisorin, Coach, Radioexpertin

Bärbel Wardetzkis psychotherapeutische Arbeit umfasst die Begleitung von Menschen mit Beziehungsproblemen und Kränkungserlebnissen am Arbeitsplatz und in privaten Kontexten. Des Weiteren geht es um narzisstische Themen und die Hilfe in Krisensituationen. Außerdem ist sie in Supervision und Coaching tätig, hält Vorträge im In-und Ausland sowie Seminare für Kollegen und interessierte Laien. Auch im Rundfunk und im Fernsehen ist Bärbel Wardetzki regelmäßig zu hören und zu sehen.

 


Mehr zu Bärbel Wardetzki auf www.baerbel-wardetzki.de

Bärbel Wardetzki zum Nachlesen

Bärbel Wardetzki
Eitle Liebe
Wie narzisstische Beziehungen scheitern oder gelingen können
Bärbel Wardetzki
Narzissmus, Verführung und Macht
Was Narzissten ausmacht und wie sie verführen
Bärbel Wardetzki
Loslassen und dranbleiben
Wie wir Veränderungen mutig begegnen