Für sich und andere sorgen_Anselm Grün_Webteaser Normal

Für sich und andere sorgen

Vom Ich zum Du

„Liebe deinen Nächsten wie dich selbst.“ Diese zentrale Botschaft der Bibel ist eine Aufforderung, sich um die Menschen in unserer Nähe zu sorgen. Denn Sorge ist ein Ausdruck der Liebe. Sorge tragen für andere, für die alten Eltern, die Kollegen, die Mitbrüder. Ebenso wie für Fremde in Not.

Was bedeutet es für uns, sich um andere zu sorgen? Und wie können wir die Energie aufbringen, immer für andere da zu sein? Welchen Stellenwert hat die Barmherzigkeit in unserem Leben? Neben der Sorge um andere dürfen wir jedoch nicht vergessen: Auch die Sorge um uns selbst ist eine Sorge.

Pater Anselm Grün beantwortet in diesem Kurs die wichtigen Fragen rund um die Sorge – für Dich und für andere. 

Als ein ganz besonderes Angebot kannst Du mit Pater Anselm auch direkt in Kontakt treten: Schreibe ihm Deine persönliche Sorge per Mail und er wird sich freuen, Dir bei Deinen Problemen beistehen zu können.

 

So wird der Video-Kurs "Für sich und andere sorgen" von Pater Anselm Dein Leben bereichern:

  • Du lernst, Dein Leben mit dem richtigen Maß an Sorge zu gestalten
  • Du findest zu einem achtsameren Umgang mit Dir selbst
  • Negative Gefühle werden Dich weniger belasten
  • Du lernst Dich selbst besser kennen und kommst ins Reine mit Deinen Gefühlen und Gedanken
  • Du schöpfst neue Kraft in Deinem inneren Raum, wo Du ganz Du selbst sein kannst.
  • Spezial: Über E-Mail kannst du mit Pater Anselm direkt in Kontakt treten.

 

So gelingt es Dir, mit dem richtige Maß an Sorge zu leben:  

Im 1.Modul geht es darum, dass Sorge Liebe ist. Das Thema Sorge kann positiv oder negativ empfunden werden. Sie kann helfend oder beengend wirken. In diesem Modul erklärt Dir Pater Anselm Grün, wie Du Sorge als ein Ausdruck von Liebe verstehen kannst. 


Im 2. Modul lernst Du, für Dich selbst zu sorgen. Bevor Du für andere sorgst, musst Du zuerst für Dich selbst sorgen. Pater Anselm lehrt Dir in diesem Video wieso es so wichtig ist und wie es Dir gelingt, Dich selbst wieder bewusst zu spüren. 


Im 3.Modul geht es um die Sorge in konkreter Not. Pater Anselm zeigt Dir, wie es Dich belasten kann, wenn Du anderen hilfst und Trost spendest und wie Du die Sorge aus Dir herausfließen lässt. 


Im 4. Modul geht es um das richtige Maß. Eltern besitzen oft eine ängstliche Sorge gegenüber ihren Kindern. Kinder sorgen sich dafür, ihre Eltern zu enttäuschen. Du lernst in diesem Modul, wie beide Seiten richtig mit ihrer Sorge umgehen können. 


Im 5. Modul geht es darum den Mönch in sich zu entdecken. Jeder von uns hat einen inneren Raum, wo wir uns selbst und ganz klar sind. Pater Anselm Grün zeigt Dir, wie Du zu diesem Raum gelangen und darüber hinaus die daraus gewonnene Kraft für andere nutzen kannst. 


Zahlreiche Video-Rituale und Audio-Gebete unterstützen Dich in diesem Kurs. Auch die Möglichkeit, mit Pater Anselm persönlich in Kontakt per Mail zu treten, liegt vor.

 

Das beinhaltet Dein Video-Kurs:

  • 5 Video-Module, in denen Pater Anselm sein Wissen zum Thema Sorge weitergibt
  • 5 Rituale, um das Gelernte anzuwenden
  • 5 Gebete als Audio-Dateien zum Download
  • Kurszertifikat
  • Spezial: Trete mit Pater Anselm persönlich in Kontakt per Mail!

 

Anforderungen:

Es gibt keine Voraussetzungen für diesen Kurs. Sämtliche Kursinhalte werden von Pater Anselm praxisnah vermittelt, sodass Du das Gelernte sofort im Alltag umsetzen kannst. Dein lebenslanger Zugriff auf alle Inhalte ermöglicht Dir ein flexibles, zeit- und ortsunabhängiges Lernen und Wiederholen.

Profilbild für Pater Anselm

Pater Anselm Grün

Benediktinermönch und geistlicher Begleiter

Pater Anselm Grün, geboren 1945, ist Benediktinermönch der Abtei Münsterschwarzach, deren Cellerar (wirtschaftlicher Leiter) er 36 Jahre lang war. Als Kursleiter und geistlicher Begleiter ist er viel unterwegs. Er ist Träger des Bundesverdienstkreuzes und erreicht mit zahlreichen Veröffentlichungen und Vorträgen Millionen von Menschen.