Dr. med. T. Pablo Hagemeyer ist Psychiater und Psychotherapeut mit eigener Praxis. Seine Spezialgebiete sind Angststörungen und Narzissmus. Auf sinnsucher.de ist Dr. Pablo Hagemeyer Experte für die Überwindung von Angst.

Neben der therapeutischen und ärztlichen Tätigkeit in seiner Praxis steckt Pablo Hagemeyer viel Engagement und Kreativität in besondere Projekte. Er hält Fachvorträge zum Thema „narrative Medizin“, entwickelte eine Entspannungs-CD-Reihe und einen medizinischen Podcast, der auch als TV-Format zu sehen ist. Seine aktuelle Publikation ist ein Buch über Narzissmus, das sofort zum Spiegel-Bestseller avancierte.
 

Berufliche Stationen – vom Studium zur eigenen Praxis

Dr. med. T. Pablo Hagemeyer erlangte 1998 seine Approbation als Arzt nach seinem Medizinstudium in Bochum und München. Es folgten die Promotion magna cum laude und ein Stipendium am Max-Planck-Institut für Psychiatrie. Nach der Weiterbildung zum Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie und einer Tätigkeit als kommissarischer Oberarzt einer psychiatrischen Klinik ließ sich Dr. Pablo Hagemeyer 2011 in eigener Praxis in Weilheim nieder. 


Narrative Medizin, Fantasiereisen und ein Medizin-Podcast

Nach dem Studium gründete Dr. Pablo Hagemeyer eine medizinische, naturwissenschaftliche und psychologische Fachberatung für Film und Fernsehen. Als Speaker und Leiter von Seminaren und Workshops vermittelt er an Therapeuten gleichermaßen wie an Dramaturgen, Autoren und Führungskräfte seine Einsichten zur „narrativen Medizin“. Grundlage ist die heilende Wirkung, die davon ausgeht, wenn jemand seine eigene Geschichte erzählt. Die klassische Heldenreise, die in fiktiven Erzählungen die Entwicklung des Protagonisten nachzeichnet, hat sehr viel Ähnlichkeit mit dem therapeutischen Weg. 

Außerdem produzierte Dr. Pablo Hagemeyer zusammen mit Schauspieler Hans Sigl die erfolgreiche Entspannungs-CD Reihe „Hörfreund“ mit dramatisierten Phantasiereisen und Entspannungsverfahren. 

Ein weiteres Projekt des vielseitigen Mediziners ist der preisgekrönte Podcast der Nürnberger Nachrichten „Der DocPod“ mit seinem Kollegen Falk Stirkat. Das Format erhielt die Auszeichnung Health:Angel 2018 beim Health Media Award für die Kategorie Reportage. Den DocPod gibt es seit Oktober 2019 auch als TV-Format auf Youtube zu sehen.


Narzissmus: Forschungsprojekt und Selbstbekenntnis

Im Rahmen seines Spezialgebiets Narzissmus forscht Dr. Pablo Hagemeyer zum Thema „Toxic Leaders“ zusammen mit einer Forschergruppe aus der Schweiz. Dabei werden Führungspersönlichkeiten untersucht, die durch ihren narzisstischen Charakter andere Menschen psychisch zerstören und auch wirtschaftlich großen Schaden anrichten können. 

Der Umgang mit Narzissten im Alltag ist auch das Thema des aktuellen Buchs von Dr. Pablo Hagemeyer. Wie sein augenzwinkernder Titel „Gestatten, ich bin ein Arschloch“ schon verrät, hält der bekennende nette Narzisst sich und uns allen einen Spiegel vor, wie stark unsere narzisstischen Anteile eigentlich sind. Er gibt auf unterhaltsame Weise Hilfestellung, wie man einem Narzissten am besten begegnet und wie man ihn wirkungsvoll einbremst. Das Buch eroberte sofort die Spiegel-Bestsellerliste.


Überwindung der Angst mit Hilfe der Heldenreise

Ein weiteres Spezialgebiet von Dr. Pablo Hagemeyer ist die Angst. Seit über zwanzig Jahren therapiert er Menschen mit Angststörungen und hilft ihnen dabei, die Angst nachhaltig und wirkungsvoll zu überwinden. Seine langjährige Erfahrung und seine Forschungen bringt Dr. Pablo Hagemeyer nun in den Videokurs „Deine Heldenreise durch die Angst“ ein. Der Kurs richtet sich an alle, die häufig durch ihre Angstgefühle blockiert werden und glauben, an diesem Hindernis nicht vorbeikommen zu können. 

Dr. Pablo Hagemeyer zeigt in zahlreichen Video-Modulen, wie Betroffene dem Teufelskreis der Angst entkommen, ihre inneren Verstrickungen erkennen und schließlich die ängstlichen Schwellen mit Hilfe der Heldenreise überwinden können. Der Mediziner ist überzeugt: Jeder Mensch kann lernen, mit seinen Ängsten umzugehen!

Website: neurodoctor.de